Schön, dass Du da bist!     

 

    

Die Geschichte:

Sandra 

            Coach - Visionärin - Optimistin - Fachberaterin für holistische Gesundheit 

Hallo Ihr Lieben,

schön, dass  Ihr da seit!  Ich bin Sandra. 40 plus X. Gerne möchte ich Euch einen Einblick in meine Geschichte geben und wie ich vor über vier Jahren angefangen habe, meine Ernährung nach und nach umzustellen.   

Gehen wir in das Jahr 2016. Meine Ernährung bestand zu diesem Zeitpunkt aus viel Fleisch, viel Weizen, viel Milchkonsum und viel Zucker. Ich hatte ständig Kopfschmerzen, war immer müde, war übergewichtig, brauchte immer ein Mittagsschläfchen am Wochenende. Gerne habe ich mal eine Kopfschmerztablette genommen....Das war 2016.

Heute 2020 praktiziere ich eine moderne Ernährung;-) 

Habe über 30 Kilo verloren. Mein Lipödem gut in den Griff bekommen. Mit dem Rauchen aufgehört. Bin sportlich geworden. Meine Kopfschmerzen sind verschwunden. Ich kann mittags nicht mehr schlafen. Ich sprühe voller Energie und Kreativität. Und ich liebe es ;-)

Diese ganze Umstellung habe ich nicht auf einmal gemacht. 

Es waren viele kleine Schritte. Wirklich viele. Mit vielen neuen Situationen für mich, für uns Zuhause als Familie, mit Freunden, auf der Arbeit. Viele geliebte Gewohnheiten wurden neu entdeckt. Wie oft stand ich bei meinem Dienstreisen am Bahnhof und habe für mich nichts mehr zum Essen gefunden... 

Die Einkäufe haben deutlich länger gedauert. Jedes Lebensmittel kam auf den Prüfstand, bevor es in den Einkaufswagen durfte;-) 

Mit jedem weiteren Schritt, kam ein weiter Stein ins Rollen. Und das hat mega Spaß gemacht.  

Diese ganzen Veränderungen in meinem Körper habe mich so fasziniert, dass ich mich sehr intensiv mit der Naturheilkunde auseinandergesetzt habe. Und somit in 2019 meine Weiterbildung zum Fachberater für holistische Gesundheit (ganzheitliche Ernährungsberaterin) erfolgreich beendet. Darüber freue ich mich sehr. Und möchte dieses Wissen nun sehr gerne an Euch weitergeben. 

Kurz erklärt. In der Naturheilkunde werden alle drei Aspekte wie Körper, Geist und Seele betrachtet. Was es dann zu einer ganzheitlichen Sicht macht. Der Ansatz ist so einfach und so wertvoll. 

Und es gibt noch weitere Veränderung... 

2016 wurden wir bei Google Maps mit unserem Haus und dem Postauto fotografiert und natürlich eingestellt. Das gab Diskussionen Zuhause;-)  Jeden Tag kam ein Paket zu uns nach Hause.... 

Heute ist das auch nicht mehr so;-) Ich frage ich mich vorher, bevor ich eine Bestellung auslöse, benötigen  wir den Gegenstand jetzt wirklich?? Müssen wirklich wertvolle Ressourcen dafür verbraucht werden? 

Dann noch ein anderes Beispiel. Wir haben Ende letztes Jahres sechs gelbe Säcke (Abholung monatlich) vor die Tür gestellt. War das ein Berg an Müll...Heute sind es nur noch zwei und das für vier Personen. Jedes Lebensmittel kommt nun auch noch mit der Verpackung auf den Prüfstand. 

Schon toll, diese vielen kleine Schritte. Und ich freue mich auf die vielen weiteren, die da noch folgen. 

Und schön ist zu sehen, wie viele ich schon im Umfeld mit einem Umdenken und mal Ausprobieren angesteckt habe. Ständig erreichen mich neue Bilder. "Schau mal, das probiere ich heute mal aus." Das ist ein mega tolles Gefühl!!! Danke Ihr Lieben dafür!!!

Wenn Du Lust hast, auch einen Stein ins Rollen zu bringen, dann melde Dich! 

Bis dahin alles Gute und herzliche Grüße

Eure Sandra

 



  

 




E-Mail
Anruf
Infos